Pillen & Lotionen – Effekte

Diese Produkte enthalten normalerweise Vitamine, Mineralien, Kräuter oder Hormone, die behaupten, den Penis zu vergrößern. Vorweg sei gesagt, dass die Wirkung nicht nachgewiesen ist, viele Männer aber auf diese Produkte stehen und häufig nutzen.

In einer Untersuchung der Universität von Maryland (USA) wurden bei einigen dieser Produkte Spuren von Pestiziden, Blei, Tierfäkalien und E.coli-Bakterien gefunden. Hoffnung versetzt bekanntlich Berge. Es gibt eine Menge an Pillen und Lotionen, die zudem recht teuer sind, klinisch gibt es für deren Nutzen aber keine Beweise. Der Kauf ist meistens nur über den Versand möglich, wobei der Käufer häufig gar nicht weiß, wer liefert. In der puren Hoffnung auf Wirkung sind diese Mittel eigentlich eine Zeitverschwendung. Allerdings kann eine Lotion beispielsweise dabei helfen, sich mit seinem Penis vertrauter zu machen. Ein wichtiger Ansatzpunkt, um ein anders, besseres Körpergefühl zu erlangen.

Eine Lotion kann also dabei behilflich sein, sich mit dem Glied besser zu fühlen, größer kann diese Creme das beste Stück aber nicht machen. Ein Effekt bei der Länge oder auch bei der Dicke ist jedoch nur eine gefühlte Wahrnehmung. Dennoch kann diese Wahrnehmung zu einem positiven psychologischen Effekt führen und zu mehr Selbstvertrauen.

In den nachfolgenden Punkten gehen wir noch einmal ausführlicher auf diese beiden Möglichkeiten ein, für den Fall, dass diese Varianten dann doch einmal ausprobiert werden sollten.

Magische Super-Pillen?

… oder doch nur Verarsche? Funktionieren sie? Verführt von Produkten, die behaupten, den Penis zu vergrößern? Erfahren Sie die Fakten darüber, was Sie von Pillen erwarten können. Zunächst einmal fallen uns die großen Werbeversprechen auf. Da leuchtet ein Glied, dass plötzlich immer länger wird. Die Pillen sollen helfen, wie von Geisterhand vergrößert sich der Penis um einige Zentimeter. Das klingt so gut, dass es einfach nur ein Märchen sein kann. Teuer sind diese Produkte auf jeden Fall. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten auch nicht ansatzweise.

Penisvergrößerung

Um den Leser nicht lange auf die Folter zu spannen, Pillen sind der größte Unsinn, wenn es um eine Penisvergrößerung geht. Da die meisten dieser Produkte nicht offiziell erhältlich sind, sondern nur über ominöse Webseiten im Ausland, bleibt auch immer ungewiss, was tatsächlich in den Kapseln enthalten ist.

Preislich beginnt die Monatspackung bei vielen Angeboten schon ab 40 Euro, kann sich aber auch auf 100 Euro steigern. Die Werbeversprechen sind verlockend. Schon nach einem Monat soll sich das Glied vergrößert haben. Wäre dem so, würde man genau diese Produkte mittlerweile bei den großen Pharmaherstellern finden.

1. Fazit zu den magischen Pillen

Es gibt keine Pillen, die Ihren Penis größer machen. Händler, die Pillen verkaufen, die den Penis größer machen sollen, stellen falsche Behauptungen auf. Der Kauf dieser Art von Produkten ist Geldverschwendung und kann gefährlich sein, wenn sie nicht richtig reguliert sind.

Penis vergrößern – Pillen: Sinnvoll oder Unfug?

Die magischen Pillen können unser bestes Stück weder länger noch dicker machen. Wer das behauptet, möchte in der Regel seine teuren Produkte an den Mann bringen. Allerdings gibt es Produkte, die eine Verbesserung auf andere Art darstellen können und so bei dem diskreten Problem der Verlängerung indirekt behilflich sind.

Sie bieten Männern eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, einschließlich größer und härter Erektionen, verbesserte Libido, mehr sexuelle Ausdauer und bessere sexuelle Leistung. Ob Sie an erektiler Dysfunktion, Erektionsproblemen leiden, oder wollen einfach nur Ihre Partnerin mehr gefallen wollen, wie kein Mann jemals zuvor. Für diese Zwecke gibt es mittlerweile tatsächlich eine große Anzahl von Pillen, die bei der männlichen Verbesserung Ergänzungen leisten, und das Sexualleben auf die nächste Stufe heben.

Allerdings sind nicht alle Potenzmittel für Männer gleich, und einige Produkte funktionieren nicht einmal. Während einige Sex-Pillen für Männer großartig arbeiten, haben andere eine geringe Dosierung oder die nicht richtige Kombination von Zutaten, um wirksam zu sein.

Die am Markt erhältlichen Kapseln sorgen für einen besseren Sexualtrieb und mehr Durchhaltevermögen. Die Inhaltsstoffe sind eine Mischung aus natürlichen und leistungsstarken Stoffen, die eben alles das Versprechen, wovon wir Männer in der Regel träumen.

Kurzes Fazit

Es gibt Pillen wie Viagra und andere PDE5-Hemmer, die Ihre Erektion verbessern können. Diese Medikamente erhöhen die Blutzufuhr zum Penis, wodurch Sie eine stärkere und länger anhaltende Erektion bekommen können.

Eine Penisvergrößerung ist aber nicht möglich!

Warum wir von Pillen die Hände lassen sollten

Die meisten dieser Superpillen sind nur über den Versand von Auslandsfirmen erhältlich. Was genau in den Kapseln am Ende enthalten ist, bleibt ein Rätsel. Selbst dann, wenn auf den Verpackungen nähere Informationen stehen und ein Beipackzettel beigefügt ist. Bei vielen Paketen liegen aber einfach die bloßen Pillen in einer Plastikpackung bei. Der Beipackzettel fehlt oder ist einer Sprache gehalten, die wir nicht übersetzen können.

Pillen nur nach Rücksprache mit einem Arzt
Nur in Apotheken/Versandapotheken kaufen
Vergrößerung ist purer Unsinn

Viagra und anerkannte Generika sind eine Ausnahme, sollten aber grundsätzlich nur in Apotheken oder empfohlenen Versandapotheken gekauft werden. Dem vorausgehend, steht eine Rücksprache mit dem Arzt. Auf keinen Fall sollten Sie Pillen ohne die Konsultation mit ihrem Arzt kaufen und anwenden.

Lotion als Alternative?

Ähnlich wie bei Pillen finden wir eine große Anzahl von Cremes vor, die unseren Phallus vergrößern sollen. Um gleich auf den Punkt zu kommen: Es gibt keine Cremes, die Ihren Penis vergrößern werden. Ähnlich wie bei Penisvergrößerungspillen sind Produkte, die dies behaupten, nicht vertrauenswürdig und höchstwahrscheinlich unsicher in der Anwendung. Im besten Fall würden Sie Ihr Geld für diese Cremes verschwenden, im schlimmsten Fall könnten diese Cremes Ihrem Penis Schaden zufügen.

Es gibt jedoch ein Aber!

Hoffnung kann Berge versetzen. Das deutsche Sprichwort lautet genau: Der Glaube kann Berge versetzen. Es gibt durchaus einen Vorteil bei den ganzen Lotionen, dieser liegt aber nicht direkt in der Penisvergrößerung (siehe nächsten Absatz).

Welchen Nutzen bieten Lotionen?

Eine Penisvergrößerung auf keinen Fall. Aber eine Creme, kann uns ein besseres Gefühl verleihen und wir lernen unser Glied besser kennen. Das hört sich sicherlich zunächst komisch an. Tatsächlich bekommen wir aber bei der regelmäßigen Anwendung mit einer solchen Creme ein besseres Gefühl für unser bestes Teil und haben sogar nach einigen Wochen den Glauben, er wäre länger und vielleicht sogar dicker. Dabei handelt es sich zwar nur um eine Täuschung der Wahrnehmung, unser Selbstvertrauen wird aber gestärkt und genau das kann ein großer Vorteil beim Liebesspiel oder bei der Suche nach einem neuen Partner sein.

Allerdings sollten Sie die teuren Produkte, die ebenfalls wie bei den Pillen von unbekannten Herstellern aus dem Ausland kommen, meiden. Auch hier bleibt ungewiss, was für Inhaltsstoffe verwendet wurden. Um ein gutes Gefühl beim Eincremen da unten zu haben, raten wir zu den bekannten Produkten (Nivea, Babyöl, etc.) großer Hersteller, die spezielle Lotionen/Cremes für die Intimpflege anbieten. Der Effekt ist der gleiche (ein gutes Gefühl), die Produkte sind aber sicher und kosten auch kein Vermögen.

Erektion verbessern!

Ähnlich wie bei Pillen gegen erektile Dysfunktion gibt es auch Cremes (wie z.B. Vitaros) aus der Apotheke), die helfen können, die maximale Erektionsgröße zu erreichen. Damit wird der Penis zwar nicht länger oder dicker, aber diese Produkte können die Erektion und das Empfinden beim Sex verbessern.

Auch hier gilt: Vorher Rücksprache mit dem Arzt halten und Produkte nehmen, die in der Apotheke erhältlich sind.


Weitere Themen zur Penisvergrößerung: