Tantramassage – Sex oder Tantra?

Intime Massage für alle Sinne

Einige fühlen sich dabei wie bei einer Sex Massage. Sanfte Berührungen, nackte Haut, viel Intimität und sinnliche Berührungen leiten die Tantramassage ein, die uns in Stimmung bringen soll und noch viel mehr kann als bloß das!
Tantra klingt für viele immer noch sehr exotisch, denken wir doch möglicherweise an Kamasutra und ausgefallene Sex Stellungen. Klar ist, die geile Massage hat auf jeden Fall etwas mit Sex zu tun, ist aber doch ganz anders, als wir uns das vielleicht zunächst vorstellen. Es geht aber auch um Wohlbefinden und spirituelle Lehren. Tantra, die lustvolle Praktik, stammt aus Indien und hat es bis in den letzten Winkel der Welt geschafft. Mit der Tantramassage sollen Körper und Geist bewusst angesprochen werden. Die eigene Sexualität soll neu und anders entdeckt werden. Sex verbindet sich mit Sinnlichkeit und Spiritualität. Dazu gehören zärtliche Berührungsrituale und natürlich nackte Haut.

Tantramassage – Der Ablauf

Zu finden ist das Angebot an Massagesex in fast jeder kleinen und großen Stadt. In diskreten Salons stehen in der Regel mehrere Damen, manchmal auch Herren, für eine erotische Massage zur Auswahl. Der Massage Sex läuft anders, als viele sich das -trotz nackter Haut und intimer Berührungen- vorstellen. Zwar gibt es keine Berührungsängste und die Geschlechtsteile stehen bei Tantra ebenfalls im Fokus, wer nun aber einen Geschlechtsakt oder eine orale Nummer erwartet, ist hier falsch oder vielleicht genau richtig. Denn anders als beim klassischen Sex, gehen die Berührungen so tief unter die Haut, dass sie uns innerlich derart erregen, wodurch die erotische Massage vielleicht zum besten Sex wird, den wir je hatten. Auch wenn kein Oralsex oder Geschlechtsakt stattfinden, ist das Happy End (Abspritzen) bei der Tantramassage durchaus gewollt und wird von den Masseurinnen mit den Händen sinnlich zum Ende herbeigeführt.

Besser als Sex?

In vielen Salons ist es ebenso üblich, dass vor der sexy Massage eine gemeinsame Dusche mit der ausgewählten Dame stattfinden kann. Dabei geht es vor allem um sinnliche Momente. Ideal, um sich kurz näherzukommen. Der Kunde soll sich aber immer bei den Berührungen passiv verhalten. Die Dame massiert und berührt, der Kunde empfängt und genießt. So lautet das Motto. Beide sind nackt.
Natürlich gibt es auch Damen, die nicht nur die klassische Tantramassage anbieten, sondern das auch mit weiteren sexuellen Dienstleistungen kombinieren. In der Corona-Zeit beispielshaft gibt es keine Bordelle mehr, sie alle nennen sich nun Massage-Studio.

Erotische Massagen die tief unter die Haut gehen

Es gibt eine ganze Reihe von erotischen Massagen. Nuru, die bekannte Porn Massage oder auch die Body to Body Massage. Tantra gehört ebenfalls dazu und wird von vielen als besonders lustvoll und intim empfunden. Geeignet ist sie nicht nur für Männer, sondern auch Frauen. Ein respektvolles Massageritual, bei dem der ganze Körper in den Fokus gerät und verwöhnt wird. Der Intimbereich gehört dazu. Massiert wird, bis die Hoden vor Lust stöhnen.

Hoden stöhnen vor Lust

Die intim Massage soll auch eine neue Seite der Sexualität zeigen. Der massierte soll seine sexuelle Energie viel bewusster wahrnehmen und entdecken. Manch einer bezeichnet die Erotikmassage als eine pure Hingabe der Sinnlichkeit.

Das Ziel der Tantra Massage

Bei der sexy Massage geht es um unsere sexuelle Energie, die auch beim Sex freigegeben wird. Genau diese soll uns -speziell bei der Tantra Massage- in ganz neue Dimensionen bringen. Viele sprechen dabei von einer unglaublichen Ekstase, die sie dabei erlebten.

Lustvoll zur Ekstase

Es geht darum, die 7 Haupt Chakren um Fließen zu bringen. Bei den Chakren handelt es sich um die Energiezentren, die in unserem Körper zu finden sind. Nach der Tantra Lehre sollen sich diese im Bereich der Wirbelsäule befinden und in der Lage sein, unseren Energiefluss zu steuern. Mit der Tantra Massage wirst Du also zu einer unglaublichen Ekstase gebracht.

Fallen lassen und Ektase erleben

Die Tantra Massage löst viele Emotionen in uns aus. Beruhigend, sinnlich, lustvoll … bis hin zu einer Ekstase, die einem vollkommenen Kontrollverlust gleicht. Einige beschreiben es als ein Fallen lassen, Momente, in denen sich die pure Lust im ganzen Körper ausbreitet und pulsiert. Momente, in denen wir alles vergessen und einfach nur diese unglaubliche Lust spüren, die uns tief ergreift. Rauschende Glücksmomente sind bei der sexy Massage keine Seltenheit.

Geile Massage die uns glücklich macht

Im Salon kann die Tantra Massage einfach gebucht werden. Sie beginnt meistens bei Zeiteinheiten von 45 – 60 Minuten, kann sich aber auch weit über 90 Minuten im Verlauf ziehen. Einige dauern sogar 2 – 4 Stunden. Wer das erste Mal die intim Massage bucht, ist mit 45 – 60 Minuten gut beraten. Zeit sollte grundsätzlich mitgebracht werden. Ob bei Tantra oder den anderen erotischen Massagen.

Mit Lingam Massage kombinieren

Zur Tantra kann auch eine Lingam Massage gebucht werden. Viele Männer sind zunächst zurückhaltend, dafür gibt es aber keinen Grund. Ganz im Gegenteil. Die sinnliche Massage kann mit einer weiteren Verwöhnung kombiniert werden. Männern können dabei ihr Empfinden deutlich steigern. Das Wort Lingam kommt aus der alten indischen Sprache Sanskrit. Es gibt unterschiedliche Übersetzungen: Strahlender, Leuchtender, Penis und Phallus.

Kurz könnte man sagen, Lingam ist einfach ein wirklich guter Handjob. Doch das würde dem nicht wirklich gerecht werden. Bei der Lingam Massage werden nicht nur Penis und Hoden stimuliert, die auch bei der Tantra Massage im Fokus stehen, sondern im speziellen auch die Prostata. Letztere ist besonders wichtig für einen explosiven Orgasmus. Nahe der Prostata sitzt der G-Punkt des Mannes. Mit der Lingam Massage als Zusatz kann also das Lustgefühl um ein Vielfaches verstärkt werden.

Was kostet eine Tantra Massage

So wie auch die Zeitabläufe, fallen auch die Kosten sehr unterschiedlich aus. Je nach Stadt und Salon fallen Kosten von 150 – 1.000 Euro an. Auf den ersten Blick ein teures Vergnügen, doch die intim Massage bietet so viel Glück, Lust und Sex, dass es jeder einfach mal versucht haben sollte.