Sexuelle Gesundheit

In einer unserer erotischen Geschichten wurde kürzlich die sexuelle Gesundheit erwähnt und ich dachte mir, dass wir uns ansehen sollten, wie wichtig die sexuelle Gesundheit für uns alle ist. Wenn man an sexuelle Gesundheit denkt, denken die meisten Menschen automatisch an STIs (sexuell übertragbare Infektionen). Obwohl es eine Priorität in unserem Leben ist, sich niemals eine STI zuzuziehen, ist das nicht der einzige Bereich, auf den wir achten sollten, aber wir fangen damit an.

Sexuelle Gesundheit – Partner

Wenn du zum ersten Mal Sex mit einem Partner hast, egal ob es sich um einen One-Night-Stand oder ein Date handelt, solltest du Safer Sex praktizieren. Das ist eine der klügsten Entscheidungen, die du je in deinem Leben treffen wirst. Einige der STIs können dich für immer begleiten.

Erstens schläfst du im Grunde mit einem Fremden. Wenn ihr nicht beide gewartet und eure Jungfräulichkeit bewahrt habt, weißt du nicht, wie viele Menschen dein nächster Sexpartner schon hatte. Du weißt nicht, ob er oder sie mit all seinen anderen Partnern immer Safer Sex praktiziert hat.

Sie können dir eine Zahl nennen und sagen, dass sie immer Safer Sex hatten, aber du musst dich fragen, ob sie ganz ehrlich sind und ob du dieses Risiko eingehen willst. Bei Frauen wird die Zahl immer niedriger sein, als sie tatsächlich ist, und bei Männern kann es davon abhängen. Manchmal übertreiben sie, um etwas zu beweisen (ich bin mir nicht ganz sicher, was) oder geben eine grobe Schätzung ab.

Sex ohne KOndom

Meiner Erfahrung nach wollen die meisten Männer immer Sex ohne Kondom haben. Männer mögen es nicht, Kondome zu tragen; sie sagen, dass es einfach nicht dasselbe ist, wenn sie eins überziehen. Sie sagen, dass die Empfindungen, die man normalerweise spürt, deutlich vermindert sind.

Als Frau weiß ich natürlich nicht, wie es sich anfühlt, ein Kondom tragen zu müssen, aber ich würde nicht denken, dass Kondome so schlimm sind, dass ich meine Gesundheit und mein Leben riskieren würde, indem ich sie nicht benutze. Vor allem, weil die heutigen Kondome so gut gemacht sind, es so viele verschiedene Stile und Geschmacksrichtungen gibt und sie mittlerweile so dünn sind, dass es fast so ist, als wären sie gar nichts.

Mich stört ein Kondom auf dem Penis beim Sex nicht und um ehrlich zu sein, kann ich auch nicht sagen, dass es sich anders anfühlt. Ich kann die Härte und das Pochen spüren und das ist es, was ich will.

Kondom für die Gesundheit?

Ja, es kann lästig sein, wenn du in der Hitze des Gefechts eine Kondompackung aufreißt und sie überziehst, und natürlich ist Sex ohne Kondom besser, aber das gehört auch dazu, dass ihr jetzt ein Paar seid und sich alles besser anfühlt. Aber bis du alle Tests hinter dir hast und mit deinem Partner in einer festen Beziehung bist, ist es das Risiko wirklich nicht wert.

Aber wie gesagt, das ist nicht der einzige Bereich, um den wir uns bei unserer sexuellen Gesundheit kümmern müssen.

Bewegung und Ernährung spielen eine große Rolle in unserem täglichen gesunden Leben und das trägt dazu bei, wie gesund unser Sexualleben ist, von unseren sexuellen Wünschen bis zu unseren Sexualorganen.

Wenn wir uns um unseren Körper kümmern, sehen wir glücklich und sexy aus und fühlen uns auch so. Wenn du dich glücklich und sexy fühlst, werden deine Endorphine erhöht und du wirst nicht nur einen Partner anziehen oder, wenn du schon einen hast, mehr Lust auf sexuelle Begegnungen mit deinem Liebhaber haben.

Sexuelle Gesundheit ist nicht nur für dich wichtig, sondern auch für deinen Liebhaber oder deine potenzielle Liebhaberin. Eine Sache, die ein sexuelles Erlebnis ruinieren kann, ist, wenn jemand nicht sauber und hygienisch riecht. Das gilt sowohl für Männer als auch für Frauen. Wenn du ein wenig Zeit in die Pflege deines Penis und deiner Vagina investierst, indem du dich rasierst, wachst und den Bereich reinigst, wirst du dich sehr sicher fühlen, wenn du einen Liebhaber zwischen deinen Beinen hast.

Für ein kleines Extra gibt es vergnügliche Möglichkeiten, deine Vagina und deinen Penis zu pflegen. Beckenbodentraining für Frauen ist sehr wichtig, und zwar nicht nur für Frauen, die Kinder haben oder bekommen und deren Muskeln etwas schwächer werden. Es ist für alle Frauen, denn es hilft auch beim Sex. Du kannst deine Muskeln um den Penis herum anspannen, was dir und deinem Partner mehr Vergnügen bereitet. Die Ben Wa Balls sind eine angenehme und einfache Methode, um die Muskeln zu jeder Zeit zu stärken. Du kannst die Kugeln beim Einkaufen in dich einführen und sie langsam und leicht bewegend in dir haben, um dich ein wenig zu verwöhnen.

Für Männer ist Masturbieren eines der besten Dinge, die du für dich selbst und für deine Partnerin tun kannst. Erstens: Wenn ein Mann mehr als fünfmal pro Woche ejakuliert, verringert sich das Risiko, an Prostatakrebs zu erkranken. Außerdem ist bekannt, dass du deine sexuelle Ausdauer steigerst, wenn du masturbierst, was wiederum zu länger anhaltendem Sexvergnügen führt. Also spiel mit deiner Männlichkeit, so oft du willst.

Fazit

Wenn du also an deine Gesundheit denkst, denke nicht nur an deine normale körperliche Gesundheit, sondern auch an deine wunderbare sexuelle Gesundheit. Sorge dafür, dass du dich um sie kümmerst und sie pflegst, und sie wird dir wunderbare Erfahrungen und Empfindungen bescheren.