Warum Du Deinen Cuckold beobachten lassen solltest

Cuckold Ratgeber

Soll er Dir dabei zuschauen, wie Du Sex mit einem anderen hast? Eine Frage, die sich beim Cuckolding immer wieder stellt. Es gibt Vor- und Nachteile. Lass uns doch einmal einen Blick auf diese Option werfen.

Letztendlich glaube ich, dass die Vorteile, wenn du deinen Cuckold beim Sex mit einem anderen Mann zuschauen lässt, die möglichen Nachteile überwiegen, aber diese Entscheidung musst du selbst treffen.

In diesem Artikel gehe ich auf die möglichen Vor- und Nachteile ein, wenn du deinen Cuckold dabei zusehen lässt und gebe dir eine Liste mit Vorschlägen, die helfen können, einige der potenziell schädlichen Folgen zu mildern, wenn du ihn zusehen lässt. Lass uns loslegen!

Cuckold zuschauen lassen – Positive Vorteile

Es ist am besten, wenn du die folgenden Punkte als mögliche positive Folgen betrachtest. Es gibt keine Garantie dafür, dass alles (oder auch nur irgendetwas davon, um ehrlich zu sein) eintreten wird, aber wenn es gut läuft, kann es sein, dass all diese Dinge deine Realität werden.

Er hat eine enorm erregende sexuelle Erfahrung – Auch wenn es für eine potentielle Hotwife oft schwer zu verstehen ist, sind die Cuckold-Wünsche deines Mannes eine Manifestation seiner Sexualität. Dir beim Sex mit einem anderen Mann zuzusehen, kann sich für ihn wie der beste Sex anfühlen, den er je hatte, auch wenn sein Schwanz dabei nicht in deiner Nähe ist. Wenn es besonders gut läuft, kann er das Gefühl haben, dass er eine ganzkörperliche Erregung erfährt, von der er nicht einmal wusste, dass sie möglich ist.
Es ist viel einfacher, es wieder zu erleben, wenn er zuschaut – Dein Cuckold wird mit ziemlicher Sicherheit deine Erfahrung mit einem anderen Mann wieder erleben wollen, egal ob er zuschaut oder nicht. Er wird mit dir darüber reden wollen, während ihr miteinander rummacht und er wird wahrscheinlich ein oder zwei Masturbationssitzungen (oder zwei Dutzend) genießen wollen, während er darüber fantasiert. Das wird sehr viel einfacher, wenn er dabei zusieht, denn er muss nur die Augen schließen und sieht, wie es abläuft. Wenn du die totale Kontrolle über seine Orgasmen hast, kannst du die Tatsache, dass er zuschauen durfte, nutzen, um sein Vergnügen zu steigern, wenn du ihn zum Höhepunkt kommen lässt (Dirty Talk, etc.).

Männer schauen gerne zu

Er kann seine sexuelle Unzulänglichkeit voll verstehen – Nun, das ist alles andere als eine Garantie, aber wenn du daran interessiert bist, mit einem anderen Mann zu schlafen, weil dein Cuckold einen kleinen Penis hat oder ein schlechter bis durchschnittlicher Liebhaber ist, wird ihm das Zusehen lassen vollkommen klar machen, dass er deine Bedürfnisse nicht erfüllt. Das könnte genauso gut in die negative Kategorie fallen, je nachdem, wie sich sein neues Verständnis auf dein Leben oder deine Ehe auswirken könnte, aber es kann auch Vorteile haben. Zum Beispiel könnte dein Cuckold beschließen, dass er dich öfters lecken sollte und dass er dich ermutigen sollte, den Sex mit deinem neuen Liebhaber zu genießen, wann immer du willst, auch wenn er nicht dabei sein kann. Vielleicht ist das ein Grund, warum so viele Männer gerne zu einer Prostituierten gehen.

Seine Wertschätzung für dich wird sich vertiefen – Wenn du deinen Cuckold zuschauen lässt, wird er fast sicher verstehen, dass du ihm ein Geschenk machst. Es sollte klar sein, dass es nicht sein Recht ist, zuzuschauen (du solltest daran arbeiten, das klar zu machen) und dass du ihn zuschauen lässt, weil du ihn liebst und du willst, dass er seine Fantasie persönlich erlebt. Solange du das klargestellt hast, stehen die Chancen sehr gut, dass dein Cuckold eine tiefe, liebevolle Wertschätzung für dich entwickeln wird, weil du ihm dieses große Geschenk gemacht hast.

Unterwürfiger werden

Das ist nicht unbedingt etwas, was du willst, aber wenn du willst, dass dein Mann unterwürfiger wird, kann es ein sehr effektiver Weg sein, ihn dabei zusehen zu lassen, um dieses Ziel zu erreichen. Das gilt besonders, wenn du einen „Alphamännchen“-Typ findest, der dich wirklich ficken kann (vorausgesetzt, das ist es, worauf du stehst). Wenn der Sex zwischen dir und deinem neuen Liebhaber sich stark von dem unterscheidet, was dein betrogener Ehemann bietet, kann er in einen unterwürfigen Zustand fallen, wenn er merkt, dass ein anderer Mann dir wirklich etwas bietet, was er nicht kann. Ob du das nützlich findest oder nicht, bleibt dir überlassen.

🔴 Wir brauchen einfach Lust zum Leben!

Das Spiel nach dem Sex (oder Cuckold Reclamation) ist weitaus potenter – Dein Cuckold möchte fast sicher in irgendeiner Form spielen, nachdem du Sex mit einem anderen Mann hattest. Diese Art des Spiels variiert von Paar zu Paar. Manchmal geht es um Sex. Manchmal ist es Aufräumen. Manchmal ist es die Anbetung der Muschi. Manchmal ist es ein einfacher Handjob, um ihn zum Abspritzen zu bringen. Was auch immer deine Spielart ist, sie wird viel stärker sein, wenn dein Cuckold zugesehen hat, sowohl weil es viel früher passieren wird (deine Muschi zu lecken, gleich nachdem dein Liebhaber sich zurückgezogen hat, wird viel erregender für deinen Cuckold sein, zum Beispiel), als auch weil er fast sicher enorm erregt sein wird, weil er Zeuge deines Vergnügens wurde.

Cuckold – Negative Punkte

Ich glaube, dass die positiven Aspekte fast immer die negativen überwiegen, aber es gibt ein paar Ergebnisse, die katastrophal sein können. Diese passieren typischerweise, weil das tatsächliche Zuschauen sich sehr von der bloßen Fantasie über das Gehörntwerden unterscheidet und emotionale Reaktionen hervorrufen kann, auf die dein Gehörnter nicht vorbereitet ist.

Nochmals, dies sind nur mögliche Ergebnisse. Sie sind bei weitem nicht garantiert, aber es ist gut, sich dessen bewusst zu sein, was passieren könnte, damit du besser darauf vorbereitet bist.

Seine Angst und Eifersucht überwiegen sein Verlangen – Es ist fast garantiert, dass dein Cuckold auf irgendeiner Ebene Angst und Eifersucht empfinden wird. Es ist in seinem Gehirn einprogrammiert, dass er diese Dinge erlebt, wenn er seine Frau beim Sex mit einem anderen Mann beobachtet. Das ist normalerweise ganz in Ordnung. Das Problem ist, dass es schnell außer Kontrolle geraten kann. Das passiert meist dann, wenn die Erwartungen deines Cuckolds an das, was passieren sollte, nicht mit der Realität übereinstimmen. Das einfachste Beispiel ist, dass er dachte, ihr würdet ficken und es endet damit, dass es sich anfühlt, als würdest du mit einem anderen Mann Liebe machen. Plötzlich überwältigt die Eifersucht seine Erregung und er flippt aus. Das kann sehr problematisch sein, besonders wenn es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kommt.

Dein Liebhaber ist vielleicht nicht in der Lage zu spielen – Das kommt häufiger vor, als du vielleicht denkst, sogar bei Männern, die sagen, dass sie kein Problem damit haben, Sex zu haben, während dein Mann zusieht. Sie sagen es und meinen es auch so, und dann kommen sie in euer Schlafzimmer und sehen, wie dein Mann dort sitzt und mit seinem Schwanz spielt und sie können nicht mehr steif werden. Das passiert tendenziell häufiger, wenn du versuchst, dich mit deinem Mann zu verbinden, während du mit deinem Liebhaber Sex hast. Wenn er nicht darauf vorbereitet ist, kann er sich am Ende wie eine Requisite in deinem perversen Spiel fühlen und es kann seine Erektion entleeren.

Das Selbstvertrauen

Es kann sein Selbstvertrauen zerstören – Für viele Männer ist ihr Selbstvertrauen direkt mit ihrer Fähigkeit verbunden, sexuell zu performen. Wenn dein Mann einen anderen Mann beim Sex mit dir beobachtet und Zeuge wird, wie du einen tollen Orgasmus hast (was immer das Ziel sein sollte, wenn du mit einem anderen Mann Sex hast), kann sein Selbstvertrauen schwinden. Das kann echte negative Auswirkungen auf den Rest seines Lebens haben (vor allem auf der Arbeit). Im Allgemeinen kann dieses Ergebnis durch geschickte Nachsorge gemildert werden.

🔴 Was man über Sex wissen sollte – Ein paar kurze lustvolle Details!

Er kann es dir ruinieren – Ja, du willst, dass dein Cuckold die Tatsache genießt, dass du Sex mit jemand anderem hast. Du willst auch tollen Sex mit dieser anderen Person haben. Du willst die Art von Orgasmus erleben, die du verdienst. Du willst den Nervenkitzel genießen, mit jemand Neuem zusammen zu sein. Dein Mann hat die Macht, das zu ruinieren. Manchmal, wenn ein Cuckold zuschaut, stellt er fest, dass es nicht ganz so läuft, wie er es sich vorgestellt hat. Manchmal entscheidet er, dass er eingreifen muss, indem er die Kontrolle auf eine Art und Weise übernimmt, die er nicht sollte (oder die er nicht verdient), oder dass er sich auf eine Art und Weise verhält, die den Abend vorzeitig beendet, weil er glaubt, dass die Bedürfnisse nicht erfüllt werden.

Soll es Fantasie bleiben?

Es könnte deiner Beziehung schaden – Das passiert eigentlich nur, wenn sich herausstellt, dass dein Cuckold nicht wirklich wollte, dass seine Fantasie wahr wird. Das spielt sich eher im Nachhinein und in kleinen Dosen ab, wie z.B. wenn er verbittert darüber ist, dass du einen tollen Orgasmus mit jemand anderem hattest, oder wenn er dich fragt, ob du denkst, dass dein Liebhaber besser aussieht als er, etc. Das kommt meist nur vor, wenn die Beziehung bereits in die Brüche gegangen ist und der Akt des Cuckolding wirklich nur der Katalysator ist, um sie endgültig zu zerstören.
Wie du sicherstellst, dass das Beobachten deines Cuckolds gut läuft
Es gibt Wege, um sicherzustellen, dass dein Cuckold eine tolle Zeit hat, wenn er dir beim Sex mit einem anderen Mann zusieht, und dass du auch das Beste aus dieser Erfahrung machst. Für mich ist es absolut lohnenswert, dafür zu sorgen, dass es für euch beide eine tolle Erfahrung ist.

Sorge dafür, dass er nicht abspritzt, bevor du fertig bist – Das ist ein absolutes Muss. Dein Cuckold darf masturbieren, während er zusieht, aber er darf nicht kommen, bevor du und dein Liebhaber fertig seid. Wenn er vorher abspritzt, versiegt seine Lust und alle Ängste, Eifersucht und Unsicherheiten, die er empfindet, können in den Vordergrund treten. Direkt nach seinem Orgasmus wird es am schlimmsten werden. Deshalb musst du ihm klar machen, dass er erst danach abspritzen kann. Wenn er sich nicht zurückhalten kann, musst du seinen Schwanz in den Keuschheitsgürtel stecken und ihn entsperren, wenn du mit deinem Liebhaber fertig bist (oder ihn fesseln/manschetten). Zur Sicherheit kannst du darauf bestehen, dass er den Raum verlässt, wenn er einen Fehler macht und abspritzt, bevor du fertig bist.

Tipps für das erste Mal

Stelle deinen Cuckold und deinen Liebhaber außerhalb des Schlafzimmers vor – Dein Cuckold sollte deinen Liebhaber nicht zum ersten Mal in der Nacht treffen, in der er euch beim Sex zusehen wird. Mach es außerhalb des Hauses an einem anderen Tag, am besten ein paar Wochen vorher. Der Hauptvorteil davon ist, dass es deinem Cuckold eine Chance gibt, seine Erwartungen/Fantasien anzupassen. Er kann ein paar Wochen damit verbringen, sich dich mit dieser bestimmten Person vorzustellen und es macht es weniger wahrscheinlich, dass er in irgendeiner Weise überrascht wird, wenn er euch beim Sex beobachtet.
Lass ihn nicht beim ersten Mal zuschauen, wenn du und dein Liebhaber Sex haben – Es ist möglich, dass dein Cuckold damit nicht einverstanden ist, aber es kann in vielerlei Hinsicht sehr hilfreich sein. Erstens können du und dein Liebhaber euren sexuellen Rhythmus finden, ohne dass dein Cuckold dabei ist (und du kannst herausfinden, ob der Sex gut sein wird). Zweitens kannst du dann zu deinem Cuckold nach Hause gehen und Spaß mit ihm haben, während du ihn (hoffentlich durch Dirty Talk) genau wissen lässt, was ihn erwartet, wenn er endlich zuschauen darf. Auch das hat den Vorteil, dass es ihm hilft, seine Fantasie vor dem großen Moment anzupassen. Je näher seine Fantasie an der Realität ist, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass er enttäuscht oder verärgert ist, wenn es tatsächlich passiert.
Bleib nüchtern – Während Alkohol hilft, die Hemmschwelle zu senken, kann er auch zu unschönen Konsequenzen führen, mit denen du nicht umgehen willst. Ein guter Schwips hat die Eigenschaft, Dinge zu verstärken, und in diesem Fall könnten das die negativen Emotionen sein, die dein Betrogener erlebt. Du willst, dass er diese in Schach hält, also füge keinen Treibstoff hinzu, der sie noch schlimmer machen könnte.
Ziehe ein Hotel in Betracht – Deinen Cuckold an einem neutralen Ort zusehen zu lassen, kann helfen, eine Menge der Emotionen zu entfernen, die oft zu Unordnung führen. Wenn er dir beim Sex in einem Hotelbett statt im Ehebett zusieht, ist es viel unwahrscheinlicher, dass er von den Ängsten und der Eifersucht überwältigt wird, die sicherlich in ihm hochkochen werden. Hebe dir den Sex im Ehebett (oder im Wohnzimmer, in der Küche, etc.) für später auf, wenn ihr beide mehr Erfahrung mit der Cuckold- und Hotwife-Dynamik habt.

Dirty Talk einbauen

Melde dich bei deinem Cuckold – Auch wenn es Spaß macht, sich völlig im Sex mit deinem neuen Liebhaber zu verlieren, solltest du dich bei deinem Cuckold melden, während er zuschaut. Am effektivsten ist es, dies über Dirty Talk zu tun. „Magst du es, ihm beim Ficken zuzusehen, Schatz?“ oder etwas Ähnliches ist ein einfacher Weg, ihn wissen zu lassen, dass du ihm immer noch Aufmerksamkeit schenkst und sichergehen willst, dass er eine gute Zeit hat. Manchmal kann das schon ausreichen, um ihn davon abzuhalten, sich an einen schlechten, destruktiven Ort zu begeben.
Deinen Cuckold zuschauen zu lassen kann und sollte ein großer Spaß sein
Wenn dein Cuckold zuschauen will (nicht alle Cuckold wollen das), solltest du einen Weg finden können, dass es in eurer Ehe funktioniert. Du musst nur auf die möglichen Fallstricke achten und dir Zeit nehmen.

Es lohnt sich auch, daran zu denken, dass du dich erholen kannst, selbst wenn es schlecht läuft. Solange ihr bereit seid, miteinander über die Erfahrungen zu sprechen, die ihr gemacht habt, könnt ihr euch selbst von den katastrophalsten Ergebnissen erholen.

Wenn ihr beide zusammenarbeitet, um eine gute Erfahrung zu machen, wirst du feststellen, dass das Beobachten deines Cuckold zu einer stärkeren Ehe und einem befriedigenderen Sexualleben führt, und ich bin sicher, dass ihr beide dahinter stehen könnt.