Online Gay Dating – Tipps

Partnersuche

Als Gay einen Partner zu finden, ist schwer? Das kann man heutzutage bei einer Vielzahl an Dating-Apps und Internetportalen nicht mehr behaupten. Online findest du als Gay eine riesige Spielwiese und hast eine Auswahl an unglaublich vielen heißen Gays, die zu dir passen könnten. Es gibt viele unterschiedliche Dating-Apps, die sowohl für heterosexuelle als auch homosexuelle Menschen infrage kommen. Zusätzlich kannst du dich auf speziellen Webseiten nur für Gays nach einem Partner fürs Leben umsehen. Um beim Online Dating erfolgreich zu sein, solltest du jedoch auf einige wichtige Punkte achten. Dazu zählt beispielsweise die Gestaltung deines Profils. In diesem Artikel geben wir dir wichtige Tipps, die dir beim Online Dating helfen können.

Plattform für die Partnersuche

Bevor du die Suche nach einer neuen Liebe startest, solltest du natürlich wissen, wo du suchen kannst. Die Partnersuche bei Heterosexuellen sowie Homosexuellen läuft heutzutage zu einem großen Teil im Internet ab, weshalb es ein großes Angebot gibt. Dazu zählen kostenlose oder kostenpflichtige Apps und Internetseiten. Besonders bekannt für das Dating sind beispielsweise Tinder oder Lovoo. Dort sind jedoch nicht nur Schwule, sondern Menschen jeder sexuellen Orientierung vertreten. Möchtest du bei deiner Auswahl lieber nur auf Gays treffen, kannst du auf eine Plattform wie Gayromeo ausweichen, die speziell fürs Gay-Dating ins Leben gerufen wurden. Ähnlich beliebt bei Schwulen sind auch GayParship oder Elitepartner Gay, also Ableger von sehr bekannten Dating-Webseiten. Wie du siehst, macht es zunächst Sinn, sich für eine App oder Webseite zu entscheiden. Natürlich spricht nichts dagegen, dass du dich gleich auf mehreren Plattformen anmeldest um die Auswahl zu vergrößern. Beachte jedoch, dass viele Portale nicht kostenfrei sind, weshalb du sie auch aktiv nutzen solltest, damit sich der monatliche Beitrag auszahlt.

Wie wichtig ist das Profilfoto?

Das Profil und auch dein Profilfoto haben beim Online Dating eine große Bedeutung. Schließlich ist dein Profil deine Visitenkarte in der Dating-App. Deshalb solltest du dir bei der Gestaltung deines Profils viel Mühe geben, wenn du einen Partner finden möchtest. Andere User haben nun mal nur durch dein Profil die Möglichkeit, sich ein Bild von deiner Persönlichkeit zu machen. Da das Online-Dating sehr schnelllebig ist und die User oftmals in wenigen Sekunden entscheiden müssen, ob Sie dich nach links oder rechts wischen wollen, ist ein gutes Profil das A und O. Es wäre doch schade, wenn du dir echte Traummänner entgehen lässt, weil du ein ungeschicktes Profilfoto ausgewählt hast, oder? Wähle aus diesem Grund ein schönes Foto, welches dich beim Ausüben deines Hobbys zeigt, oder auch bei einer Momentaufnahme mit Freunden oder der Familie. Achte darauf, dass du freundlich lächelst und auf diese Weise Offenheit vermittelst. Fotos, auf denen du eine Sonnenbrille trägst oder dein Gesicht nicht erkennbar ist, sind eher nicht zu empfehlen. Ebenso hast du die Möglichkeit, ein wenig Haut auf deinem Foto zu zeigen. Beachte aber, dass dies zwar sehr ansprechend wirken kann, gerne aber auch mal falsch aufgefasst wird. Bist du zum Beispiel auf der Suche nach einer ernsten Partnerschaft und nicht nach einer schnellen Nummer, könnte dies die falschen Bewerber anlocken.

Bei Profilinformationen beachten

Neben dem Profilbild spielen auch die Informationen über dich eine wichtige Rolle. Hierbei darfst du auf keinen Fall vergessen, Angaben zu deinem Wohnort, deinen Hobbys und Interessen sowie deinem Alter und deiner Größe zu machen. So kann jeder, der dein Profil besucht, sofort sehen, ob du zu ihm passen könntest. Zudem aktivieren viele User die Suche in ihrer Nähe, weshalb die Angabe deines Wohnortes von Bedeutung ist. Gibst du deine Postleitzahl nicht ein, lässt du dir womöglich einige heiße Kandidaten in deiner Umgebung entgehen. Mit diesen Angaben ist dein Profil endlich ausgefüllt. Nun solltest du jedoch nicht auf den Traumprinzen warten, sondern selber aktiv werden. Stelle die Filter in der Suche nach deinen Vorlieben wie Alter, Aussehen, Größe sowie Wohnort ein und stöbere dich durch einige Profile. Jemand gefällt dir? Dann zögere nicht und sende ihm eine Kontaktanfrage!

Ein Match gefunden?

Sofern du jemanden gefunden hast, den du attraktiv findest, solltest du Kontakt aufnehmen. Bei deiner ersten Nachricht an deinen Auserwählten musst du in jedem Fall auf den richtigen Ton achten. Geht es dir um eine feste Partnerschaft, ist eine Nachricht wie „Ficken?“ oder „Hey du Geiler“ nicht gerade die beste Wahl. Besser ist es, wenn du denjenigen höflich ansprichst und eine lockere Grußformel verwendest. Als interessiert und freundlich gilt es auch, wenn du ihm beispielsweise ein Kompliment machst und ihm noch ein paar Fragen zu sich stellst. So kommt ihr auf einfache Weise ins Gespräch und könnt euch austauschen, später vielleicht zu einem Date verabreden.